Frühphasenfonds Brandenburg

Der Frühphasenfonds richtet sich an junge, innovative und kleine Unternehmen im Land Brandenburg. Initiiert vom Wirtschaftsministeriums des Landes Brandenburg und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) hat er zum Ziel, die Liquidität und Eigenkapitalbasis dieser Unternehmen in der Frühphase zu stärken.

Die Fondsmittel werden zu 75% aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und zu 20% aus Haushaltsmitteln des Landes Brandenburg und zu 5% von der bmp Beteiligungsmanagement AG (www.bmp.com), die auch mit dem Management des Fonds beauftragt ist, bereitgestellt.

Der Fonds umfasst insgesamt 24 Brandenburger Unternehmen und ist seit Dezember 2014 ausinvestiert.

Aktuelle Nachrichten